Bitte scrollen Sie nach unten
Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

Wir wünschen Ihnen schöne Sommerferien

Die Fachakademie für Sozialpädagogik Maria Stern in Nördlingen wünscht allen Studierenden und Interessenten erholsame und schöne Ferientage.
Los geht es im neuen Schuljahr 20/21 wie folgt:

SPS I: Dienstag, 15.09.2020

SPS II: Mittwoch, 16.09.2020

FakS: Dienstag, 08.09.2020

OP1: Montag, 14.09.2020

OP2: Mittwoch, 16.09.2020

OP3: Montag, 14.09.2020

Bis dahin, bleiben Sie gesund und fröhlich! Wir freuen uns auf Sie im neuen Schuljahr!

Aktueller Hinweis: Ihre Bewerbungen sind willkommen!

Liebe Studierende und Lehrkräfte, liebe Interessenten,

Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf dieser Seite über aktuelle – auch coronabedingte – Entwicklungen und prüfen Sie unbedingt Ihre Emails.

Wichtiger Hinweis für alle Interessenten: Ihre Bewerbungsunterlagen sind weiterhin willkommen! Die Schulleitung freut sich darauf, Sie kennen zu lernen und führt Bewerbungsgespräche mit Ihnen telefonisch durch. Sie erreichen Sie unter sigrid.christeiner@faksnoe.de. Unter dem Stichpunkt „FakS Bewerbung“ finden Sie zudem alle wichtigen Informationen zum Bewerbungsverfahren.

Neu-Neu-Neu: Ab dem Schuljahr 2020/21 bieten wir einen neu geschaffenen Ausbildungsgang an: „Pädagogische Fachkraft für Grundschulkindbetreuung“. Bewerben Sie sich jetzt! Wir freuen uns auf Sie.

Auf unserer Website können Sie sich zudem umfassend über unser Ausbildungsangebote informieren: so auch über die Modellversuche „Optiprax“ und „Pädagogische Fachkraft für Grundschulkindbetreuung“ sowie etliche Zusatzangebote, die die FakS für Sie bereithält. Viel Spaß beim Stöbern auf unseren Seiten!

Schulleitung und Sekretariat sind für Sie erreichbar. Wir wünschen allen Auszubildenden, Lehrkräften, Kooperationspartnern, Freunden und Bekannten der FakS Gesundheit und Wohlbefinden.

Dr. Sigrid Christeiner, Leiterin der Fachakademie

Wir starten unsere neue Ausbildung: Seien Sie dabei!

Sie möchten sich beruflich verändern und haben Lust auf eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Arbeit mit Kindern?

Dann ist unser neues Ausbildungsangebot vielleicht genau das richtige für Sie: Ab September 2020 bietet wir neu an der Fachakademie die Ausbildung zur „Pädagogischen Fachkraft für Grundschulkindbetreuung“ an.

VORAUSSETZUNGEN: Mittlere Reife und abgeschlossene Berufsausbildung. Dauer: 2 Jahre (1 Jahr theoretische und 1 Jahr praktische Ausbildung).

FINANZIERUNG: Meister-Bafög oder Bildungsgutscheine, im 2. Jahr Praktikumsvergütung.

ARBEITSFELDER: Alle Bereiche mit Grundschulkindern (z.B. Haus für Kinder, Hort, Ganztagsschule, Mittagsbetreuung).

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen. Rufen Sie uns an und schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen. Mehr Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage unter der Rubrik: FakS: Neue Ausbildung. Entscheiden Sie sich für einen Beruf mit Zukunft! Bewerben Sie sich jetzt!!!

Ein herzliches Willkommen

.

auf der Homepage der

Fachakademie für Sozialpädagogik
Maria Stern

in Nördlingen!

Unsere Homepage informiert Sie über
Aus­bildungsstrukturen und Aufnahme­bedingungen sowie Besonderheiten unserer Ausbildungsstätte.

Wir sind eine der ältesten Aus­bildungsstätten in Bayern und befinden uns im „Herzen“ Nörd­lingens, einer mittelalterlich ge­prägten Stadt mit besonderem Flair.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf weiter­führende persönliche Begegnungen.

Eine erste Kontaktaufnahme könnte per Telefon oder über Email erfolgen.

.

Dr. Sigrid Christeiner

Leiterin der Fachakademie

Gute Neuigkeiten zum „Aufstiegs-Bafög (AFBG)

Der Bundestag hat beschlossen, dass ErzieherInnen in den Jahren des Vollzeitstudiums ein Aufstiegs-BAföG erhalten – darlehensfrei und ab September 2020. Die berufliche Bildung wird dadurch in Zukunft sicher noch attraktiver für angehende ErzieherInnen.

Unser Hygienekonzept an der FakS

1. Anreise
Die Anreise zum Unterricht erfolgt weiterhin in Eigenverantwortung. Bitte tragen Sie auf dem Schulweg eine eigene Mund-Nasen-Bedeckung. Im Schulhaus wird häufig gelüftet werden, bitte bedenken Sie das bei Ihrer Kleiderwahl.

2. Mitzubringen (abgesehen von Ihren Unterrichtsmaterialien)
• Ihr Laptop oder Tablet mit geladenem Akku
• Mund-Nasen-Bedeckung mit einem Beutel
• Getränke, Verpflegung (kein Verkauf / keine Zubereitung an der FakS / Wasserspender steht nicht zur Verfügung)
• Evtl. eigene Handdesinfektion

3. Desinfektion/ eine Mund-Nasen-Bedeckung
Das Schulwerk beschafft gegenwärtig Desinfektionsmittel und Mund-Nasen-Bedeckung für Sie, die am Eingang zur Verfügung stehen sollen. Außerhalb der Unterrichtsräume muss die Mund-Nase-Bedeckung getragen werden.

4. Pausen
Wie bereits benannt, wird kein Pausenverkauf stattfinden, Getränkeautomat und Wasserspender stehen nicht zur Verfügung, zudem werden die Küchen geschlossen. Denken Sie daran, Brotzeit und Getränke selbst mitzubringen. Die Getränkeflaschen sollen markiert sein, um Verwechslungen zu verhindern und in Ihrer Tasche aufbewahrt werden. Der Innenhof des Schulzentrums wird unter Wahrung der Abstandregel für Sie und die Studierenden nutzbar sein. Achten Sie dort auf ausreichenden Sicherheitsabstand und Mundschutz.

5. Klassenzimmerwechsel
Zum Verlassen des Klassenzimmers tragen Sie bitte Ihre Maske und prüfen sie Sie vorher, ob sich eine andere Klasse im Flur befindet. Idealerweise sollte der Wechsel der Unterrichtsräume zeitversetzt erfolgen. Vermeiden Sie nahe Kontakte und beachten Sie die Laufrichtung: immer rechts gehen!
Das Gebäude unserer Fachakademie wird ausschließlich über den FakS-Haupteingang betreten / verlassen.

6. Gesundheitliche Beeinträchtigungen
Sollte es während der Schul-, Unterrichtszeit zu einer gesundheitlichen Beeinträchtigung kommen, ist die Leitung der FakS bzw. die Ärztin, Frau Dr. Becker, zu informieren. Personen mit Atemwegssymptomen (sofern nicht vom Arzt z.B. als Erkältung abgeklärt) oder Fieber sollen sich keinesfalls auf dem Schulgelände aufhalten. Bei Verdachtsfällen ist entsprechend der aktuellen Hinweise des Robert-Koch-Instituts bzw. Gesundheitsamtes zu verfahren.

7. Chronisch Kranke
Dazu ein Auszug aus dem KMS zum Vollzug des Infektionsschutzgesetzes: Sukzessive Wiederaufnahme des Schulbetriebes (…)
3.2. chronisch Kranke
Soweit der Schulbesuch von Schülerinnen und Schülern mit Blick auf die aktuelle COVID 19- Pandemie individuell eine besondere Risikosituation darstellt, ist im konkreten Einzelfall auf der Grundlage eines (fach-)ärztlichen Zeugnisses von der Schulleitung zu klären, ob die Schülerin oder der Schüler aus zwingenden Gründen verhindert ist, am Unterricht oder einer sonstigen verbindlichen Schulveranstaltung teilzunehmen (vgl. § 20 Abs. 1 Satz 1 BaySchO). In jedem Fall ist es Aufgabe der Schule, die Erzieherpraktikantinnen oder Studierenden auf geeignete Weise mit Lernangeboten zu versorgen. Deren Aufgabe ist es, diese Angebote auch wahrzunehmen, und Aufgabe der Erziehungsberechtigten, diese zu unterstützen (vgl. Art. 76 BayEUG).

8. Schwangere
Schwangere Erzieherpraktikantinnen, Studierende und Berufspraktikantinnen können zu ihrer eigenen Sicherheit nicht am Unterricht teilnehmen. Diese nehmen bitte umgehend telefonischen Kontakt mit der Schulleitung auf.

Erstellt am 23.04.20 von H. Wurm, Sicherheitsbeauftragter der FakS und
Fr. Dr. Becker, sowie der Schulleitung der FakS

Wir sind dabei

.

.

OptiPrax für Abiturienten

Die FakS Maria Stern Nördlingen hat den ersten Durchgang des Modellversuchs OptiPrax Variante 2: Abiturienten abgeschlossen. Informationen siehe „Ausbildung“ – „Optiprax“

.

Zertifizierung der FakS: „Streck deine Hand aus“

Die FakS Nördlingen ist eine von vier Schulen, die am ersten Durchgang des Pilotprojekts „Streck deine Hand aus“ des Schulwerks der Diözese Augsburg teilgenommen hat. Folglich hat sie das Qualitätssiegel für die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang für Unterrichtsentwicklung „Streck deine Hand aus“ erhalten. Informationen siehe: „Profil“ – „Qualitätsentwicklung“.

.